Special Thonar Records

Invisible Front – Bombs Around My Head

Emotional, atmosphärisch, rhythmisch – genial!
VÖ: 2008 Label: Thonar Records
Genre: Noise, (Dark) Ambient, Drone, Psychedelisch, Industrial
Nach dem fulminanten Debütalbum “Interferences and Time – Kampf auf allen Frequenzen” zum Thema Entstehung & Entwicklung des Radios, offeriert der Denker und Lenker Ronny Schödel hinter Invisible Front mit der EP “Bombs Around My Head” eine sehr persönliche wie emotionale [...]

Echoes Therein Gale feat. Kenji Siratori – Virgin Clone

Gyrosplatte mit Sushihäppchen!
VÖ: 2008 Label: Eigenproduktion
Genre: Experimentell, Dark Ambient
In regelmäßigen Abständen beehren mich Künstler mit Veröffentlichungen, wo ungewöhnliche Kooperationen zutage treten, die aber schon vom Ansatz her definitiv nicht zusammenpassen. Die Herren Echoes Therein Gale und Kenji Siratori offerieren auf “Virgin Close” eine Mischung, die in keinem Moment eine wirkliche Verbindung zwischen dem griechischen Dark [...]

Noisewerrrrk – Amok

Aus dem Leben eines Amokläufers
VÖ: 2007 Label: Antimoderne Tonträger
Genre: Noise
Nach dem wir Ihnen schon vor kurzer Zeit, über das phänomenale Stück ‘Dystopia’ von Noisewerrrrk auf der New World Order Zusammenstellung (Thonar Records) berichteten, freuen wir uns jetzt, Ihnen die Mini CD-R “Amok” vorstellen zu können.
Leider ergeben sich die meisten Künstlerinnen und Künstler der Neuzeit völlig [...]

Pantheon Legio Musica – Per Aspera Ad Astra

Zwischen Abklatsch und musikalischer Terra X Untermalung
VÖ: 2008 Label: Thonar Records
Genre: Industrial, Folk, Ambient
Auch im Untergrund rufen gewisse erfolgreiche Projekte Plagiate auf den Plan, die versuchen durch ihren “Abklatsch” den Erfolgszug zu ergattern, um am momentan aktuellen “Trend” in der Szene mitzuverdienen. In der Gunst der Konsumentenschaft liegen in jüngster Zeitrechnung gerade die famosen Golgatha [...]

Abandoned Place – Shadow Of Memory

Über das Leben und die Arbeiten von Romain L.
VÖ: 2008 Label: Thonar Records
Genre: Dark Ambient
Viele Künstler entwickeln unterschiedlichste Sideprojekte neben ihren Hauptbetätigungen her, die in einigen Fällen die identische Qualität aufweisen oder sogar noch mehr Glanz versprühen. Diese vorherige postulierte These trifft definitiv auf Abandoned Place aus Frankreich zu, der zweiten musikalischen “Spielwiese” von Romain [...]